Schriftlicher Hauptbot 2020

Aufgrund der Corona-Situation konnte der Hauptbot 2020 nicht wie geplant im Januar 2021 abgehalten werden und musste stattdessen schriftlich stattfinden. Zu diesem Zweck erhielten alle Mitglieder anfangs März die schriftlichen Unterlagen und das Stimmformular. Die Frist für die Rücksendung der ausgefüllten Stimmformulare endete am 27. März 2021.

 

Inzwischen konnten die Stimmzettel ausgezählt werden und die Resultate liegen vor:

  • Das Protokoll des Hauptbots 2019 vom 11.01.2020 wurde genehmigt.
  • Sowohl der Jahresbericht 2020 als auch der Revisorenbericht 2020 wurden genehmigt.
  • Der Wahl von Corinne Camponovo und Philipp Camponovo in den Zunftrat wurde zugestimmt.

Der Zunftrat nimmt diese Resultate mit Freude zur Kenntnis und bedankt sich bei allen Mitgliedern, die durch rechtzeitiges Zurücksenden der ausgefüllten Stimmformulare Ihre Verbundenheit mit der Fischerzunft Laufenburg bekundet haben.

 

Die Aufgaben im Zunftrat wurden infolge der Wahl neu verteilt: Corinne Camponovo übernimmt ab sofort das Amt der Säckelmeisterin. Der bisherige Säckelmeister René Frey ist neu Zunftbeirat und bleibt weiterhin zuständig für Fischerkarten und den Bootssteg. Philipp Camponovo ist als Zunftbeirat weiterhin verantwortlich für die Webseite und den Facebook-Auftritt sowie Jungfischer-Obmann-Stellvertreter.

 

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, das im Zunftrat weiterhin eine Stelle unbesetzt ist: Wer gerne im Zunftrat die Geschicke unserer Zunft tatkräftig mitgestalten möchte, meldet sich beim Zunftmeister Fredi Künzli.

 

Laufenburg, 9. April 2021, Der Zunftrat